Helmut Pirmann geht in Pension - MKN verabschiedet stellvertretenden Leiter des Medienzentrums

Am 5. Juli 2016 fand in den Räumen des MedienkompetenzNetzwerks Südwestpfalz die Verabschiedung von Helmut Pirmann, dem bisherigen stellvertretenden Leiter des Medienzentrums Südwestpfalz, statt. Mit Erreichen der Altersgrenze geht Helmut Pirmann Ende Juli in Pension. Landrat Hans Jörg Duppré würdigte das langjährige Engagement des Lehrers. 2006 übernahm er die Leitung der Kreis- und Stadtbildstelle Zweibrücken. Nach dem Zusammenschluss mit der Bildstelle Pirmasens und der Umbenennung in Medienzentrum Südwestpfalz wurde Helmut Pirmann stellvertretender Leiter. Für seine Zeit als Pensionär wünschten ihm Landrat Hans Jörg Duppré und MKN-Geschäftsführer Bernhard Pyka viel Glück.

Die Leitung des Medienzentrums liegt weiterhin in den Händen von Susanne Ehrhard.

Sommerferien 2016

Im Zeitraum der Sommerferien, 18.7. - 26.8.2016, ist das Medienzentrum geschlossen. Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, Ihre Leihmedien bis spätestens 15.7.2016 wieder zurückzugeben, damit diese nach den Ferien wieder von allen Kunden/Kundinnen gebucht werden können. Ab 29.8.2016 stehen wir Ihnen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.
Sollten Sie für das neue Schuljahr medienpädagogische Fortbildungen planen, stehen wir Ihnen ab diesem Zeitpunkt auch gerne wieder mit Rat und Tat zur Seite.
 

Medien zum Thema "Terrorismus"

Das Thema "Terrorismus" verfolgt uns fast täglich. Ständig hört man von Terroranschlägen und Anschlägen, die verhindert werden konnten. Bei Großveranstaltungen macht man sich Gedanken, ob auch hier eine reale Terrorgefahr besteht. Mittlerweile ist Terror auch in Deutschland ein Thema. Aus diesem Grund sollten Schüler, Jugendgruppen, Seniorengruppen usw. sich mit dem Thema "Terror" beschäftigen und darüber aufgeklärt werden. Fragen wie "Was ist Terrorismus?", "Woher kommen die Attentäter?", "Was ist eine Zelle und wie arbeitet sie?" uvm. beantworten Ihnen und Ihren Schülern, Fortbildungsteilnehmern usw. die neuen Medien der "Vielfaltmediathek":

0198 Terrorismus: Bin Laden, USA und Hintergründe
0199 Terrorismus: Al Quaida, Angst und Attentate
0200 Terrorismus: Terror, Sicherheit und Überwachung
0201 Das Jahrzehnt des Terrorismus
0202 Kinder des Kalifats, Junge Menschen und die Versuchung des Terrors
0203 Politischer und religiöser Extremismus in Deutschland
0205 International Terrorism - The Taliban, Internationaler Terrorismus - Die Taliban
0210 Power and Terror, Noam Chomsky, Gespräche nach 9/11
0216 Die Fremden im Paradies - Warum Gotteskrieger töten
0230 Sarema Selbstmordattentäterin, Schwarze Witwen aus Tschetschenien
0238 Zelle
0283 Internationaler Terrorismus, Eine reale und aktuelle Gefahr
 

Weltretten mit Mohrrüben

Unterrichtsmappe zu den Themen "Ernährung, Flächenverbrauch und Klimaschutz"

WWF-Deutschland stellt Medienzentren ein neues Unterrichtsmaterial zur Ausleihe zur Verfügung

Essen ist eine Notwendigkeit. Essen liefert uns Energie. Essen ist aber auch Genuss und Lebensqualität. Was vielen Menschen jedoch nicht bewusst ist: Mit der Wahl unserer Lebensmittel treffen wir weitreichende Entscheidungen. Ist unser Essen bereits um die halbe Welt gereist oder wurde es in der Region erzeugt? Wie viele wertvolle Ressourcen wurden dabei verbraucht? Und: welche Auswirkungen hat mein Fleischverbrauch z.B. auf die Natur und das Klima in Brasilien?

Der WWF liefert Antworten auf diese Fragen, hat das Thema anschaulich in einer Unterrichtsmappe (mit Film und Unterrichtsmaterialien für Schüler/innen der SekI) aufbereitet und stellt diese jetzt den Medienzentren in Deutschland zur weiteren Ausleihe an Schulen zur Verfügung. Wenn Sie als Lehrer/in dieses Thema im Unterricht behandeln wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Das Medium können Sie bereits im inMIS unter 7550709 bestellen.

Weitere Informationen zur Bildungsarbeit des WWF finden Sie unter www.wwf.de/bildung.

Ihre Fragen können Sie an richten.